Aktuelles

NEWS - Aktuelles

Rombach Holzbau investiert in neuen 3D-Laserscanner

Laserscanning kommt heute in vielen Bereichen von Architektur, Innenausbau, Holz- und Stahlbau zum Einsatz bei denen es auf eine schnelle und genaue Erfassung ankommt.
Um unserer Kundschaft auch weiterhin einen optimalen und zeitgemäßen Service bieten zu können haben wir uns entschieden in einen Leica 3D-Laserscanner der neusten Serie zu investieren.
Früher benötigten zwei Zimmerer für die Bestandsaufnahme eines großen Gebäudes mit Meterstab und Maßband bis zu zwei Tage. Der Leica RTC360 Scanner nimmt selbst große Gebäude, wie Bauernhöfe, innerhalb weniger Minuten auf. Wir können mit der neuen Lasertechnik die gesamte Oberfläche des zu vermessenden Objektes netzartig mit einer Vielzahl von Messpunkten überziehen, wodurch eine sehr genaue und detaillierte Oberflächenaufnahme generiert wird. Es werden bis zu zwei Millionen Punkte pro Sekunde gesetzt. Auf Grund der Reflektion des Laserstrahls, hat jeder Punkt einen individuellen Helligkeitswert, wodurch die aufgenommene Fläche auch farblich dargestellt wird. Zur Bestandsaufnahme reicht es aus den Laserscanner an maximal 3 bis 4 Standorten rund um das Gebäude aufzustellen. Die Daten werden von der Software automatisch zusammengeführt, auf ein Tablet übertragen und sind sofort vom Mitarbeiter vor Ort überprüfbar. Die erfassten Daten werden nun im Büro der Firma Rombach in das Konstruktionsprogramm übertragen und zur weiteren Planung und Umsetzung, z. B. der Sanierungsmaßnahme eingesetzt.

Tilbake
Rombach Holzbau investiert in neuen 3D-Laserscanner
Der Laserscanner erfasst selbst in dunklen Gebäudeteilen die exakten Maße
Der Laserscanner erfasst selbst in dunklen Gebäudeteilen die exakten Maße
Notice: We use cookies on our website for the best possible user experience. Please accept our cookies or adjust your settings here: Cookie settings
You can find our privacy policy here: Privacy Policy